Erst wenn wir die Dinge in der Welt erkennen wie sie sind, 
müssen wir nicht sie, sondern uns ändern. (Erhard Blanck)


Schon lange wurde erkannt, dass unser Körper und unser Geist (oder Seele) eine Einheit bilden. Ist der eine krank, zieht es immer den anderen nach – und umgekehrt.


Daher finde ich es wichtig, eine Menschen immer als Ganzes zu betrachten und entsprechend zu behandeln, wenn etwas aus dem Gleichgewicht gerät.

 

Wenn der Alltag an deinen Kräften zehrt ist es nicht immer einfach, an dich selbst zu denken. Ich bin für dich da, um dir Schritt für Schritt wieder zum Gleichgewicht zu verhelfen. Nimm dir Zeit und finde heraus, wie ich dich unterstützen kann.

mehr zu meiner Coaching-Tätigkeit gibt es demnächst ...